rsl

Förderverein

 

Personalia
Vorsitzender: Marion von Mylius
stv. Vorsitzender: Esther Schmied-Peters
Schatzmeisterin: Irene Lüttgen
Schriftführerin: Claudia Bach-Küpper
Beisitzerin: Steffi Glasmacher

 

Kontakt
Sekretariat der Realschule: Maria Kremer
Schulleitung: Thomas Hoppe-Leifgen

 

Bankverbindung
Kontobezeichnung: Verein der Freunde und Förderer der Realschule Linnich e.V.
Kreditinstitut: Sparkasse Düren
Bankleitzahl: 395 501 10
Kontonummer: 554 777 3

 

Spenden
werden auf unser obiges Konto erbeten. Wir sind berechtigt, abzugsfähige Spendenbescheinigungen auszustellen.

 

Vereinszweck / Aktivitäten
Der Förderverein hat sich die Aufgabe gestellt, die Realschule Linnich in allen ihren Belangen tatkräftig zu unterstützen.
So ermöglicht er z. B. Schülerinnen und Schülern die Teilnahme an Klassenfahrten in Fällen, wo dies sonst nicht möglich wäre. Außerdem werden mit Hilfe des Fördervereins sportliche und kulturelle Aktivitäten für die Schülerinnen und Schüler gefördert.
Aus dem breiten Spektrum von geförderten Veranstaltungen seien hier als Beispiel nur die französisch- und englischsprachigen Theaterstücke für Jugendliche genannt, die in der Aula unserer Schule zur Aufführung gelangen. Die Beschaffung von Geräten für den Unterricht, deren Anschaffung den Rahmen der normalen Schulausstattung verlassen würde, ist ein weiteres Betätigungsfeld unseres Fördervereins. So befindet sich die Ausstattung der Schule mit Medien auf dem neuesten Stand. Exemplarisch sei der Fachbereich Biologie erwähnt, der nicht nur über OHP, Videoanlage und Beamer verfügt, sondern im Rahmen der Arbeit mit den für die Schüler vorhandenen Mikroskopen über eine Schwanenhalskamera das vom Lehrer vorbereitete Präparat auch für alle Lernenden auf einer Projektionsfläche sichtbar machen kann. Auch bei der Ausstattung der vollkommen erneuerten Fachräume für Chemie und Physik beteiligt sich der Förderverein z.B. durch die Anschaffung von Schülerübungsgeräten usw.
Diese Aufzählung will nur einen kleinen Einblick in die vielfältigen Aktivitäten des Fördervereins vermitteln und ließe sich noch deutlich erweitern.